Intrafemorale Sauerstofftherapie

Die intrafemorale Sauerstoftherapie ist eine hochwirksame Therapie bei Durchblutungsstörungen, primär der Beine. Hierbei werden dem Körper individuell abgestimmte Medikamente und reiner medizinischer Sauerstoff über die Leistenarterie zugeführt.

Selbst schwerste Durchblutungsstörungen können so, wie die Erfahrung zeigt, behandelt werden, da

Sauerstoff die Grundlage allen Lebens ist. 

 

Beschwerdebilder, die mit der Intrafemoralen Sauerstofftherapie behandelt werden können:

 

  • AVK (arterielle Verschlusskrankheit)
  • Diabetischer Fuß (ulcuc cruris)
  • Raucherbein
  • Schaufensterkrankheit (claudicatio intermittens)
  • Kalte Füße
  • Venöse insuffizienz (schwere, geschwollene und müde Beine)
  • Knie und Fussgelenks Beschwerden (Arthrose)
  • Restless Legs